7 Grundprinzipien der industriellen Abwasserbehandlung - IRO CHEM

7 Grundprinzipien der industriellen Abwasserbehandlung


Wie wir alle wissen, ist der Einfluss von Industrieabwässern auf die Umwelt enorm. Und die Schwierigkeit der Verarbeitung ist auch unglaublich. 7 Grundprinzipien der industriellen Abwasserbehandlung sollten beachtet werden. Sie sind wie folgt zusammengefasst:1.Wählen Sie ungiftige Produktionstechnologie, um den antiquierten Produktionsprozess zu ersetzen oder zu verbessern. Und eliminieren oder reduzieren Sie die Produktion von giftigen und schädlichen Abwässern so weit wie möglich im Produktionsprozess.2.Bei der Verwendung von toxischen Rohstoffen und die Herstellung von toxischen Zwischenprodukten und Produkten. Betrieb und Überwachung sollten streng ausgeführt werden, um Tropfenbildung zu vermeiden, Verluste zu reduzieren und angemessene Prozesse und Geräte zu übernehmen.3.Abwasser, das hochgiftige Stoffe enthält, wie einige Schwermetalle, radioaktive Stoffe, eine hohe Konzentration an Phenol- und Cyanidabwasser. Das sollte getrennt von anderen Abwässern für die Verarbeitung und das Recycling von nützlichen Substanzen sein.4.Das Abwasser mit großer Strömung und Lichtverschmutzung sollte ordnungsgemäß behandelt und recycelt werden. Es ist nicht gut, in die Kanalisation entlassen zu werden. Aus Angst, dass die Arbeitsbelastung für städtische Abwässer und städtische Abwässer steigt.5.Organisches Abwasser, ähnlich dem städtischen Abwasser, wie Lebensmittelabwasser, Zuckerabwasser und Papierabwasser. Es kann zur Behandlung in das städtische Abwassersystem eingeleitet werden.6.Einige giftige Abwässer, die biologisch abbaubar sein können, wie z. B. Phenol- und Cyanogenabwasser. Sie sollten zuerst behandelt und nach dem zulässigen Abflussstandard in den städtischen Abfluss eingeleitet werden. Und dann weitere biochemische Behandlung.7.Giftiges Abwasser, das schwer biologisch abbaubar ist, sollte getrennt behandelt werden und nicht in städtisches Abwasser gelangen.Der Entwicklungstrend der industriellen Abwasserbehandlung besteht darin, Abwässer und Schadstoffe als nutzbare Ressourcen zu recyceln oder eine Kreislaufzirkulation zu realisieren.IRO CHEM hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Wasseraufbereitung. HEDP ist eines der Hauptprodukte. HEDP-Säure kann mit Metallionen in Wasser chelatieren und Chelat mit sechs Ringen bilden. Somit hat HEDP eine gute Hemmwirkung auf die Kesselsteinbildung. Es ist gut wirksam, um die Auswirkungen von Industrieabwasser zu reduzieren. Die Hedoprodukte von IRO CHEM sind übrigens die kostengünstigsten der Welt. Es hat eine hohe Qualität und der Preis ist akzeptabel für die meisten Kunden. Andere Chemikalien zur Wasseraufbereitung können Sie auf www.irowater.com beziehen.

9.4.18 10:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen